Der Bachelorstudiengang „European Studies“ umfasst verschiedene Disziplinen, die sich mit Europa, seinen Gesellschaften und Kulturen beschäftigen. Er ist sowohl multi- als auch interdisziplinär aufgebaut und verbindet kulturwissenschaftliche und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse, Theorien und Methoden mit dem Ziel, Sie zu befähigen, sich auf unterschiedlichen Ebenen und aus diversen Perspektiven mit europäischen Themen und Problemstellungen wissenschaftlich fundiert auseinanderzusetzen. Damit sollen Sie auf das Leben und Arbeiten in einem vielfältig verflochtenen Europa vorbereitet werden. An der Universität Passau wird der aufbauende Masterstudiengang „European Studies“ angeboten. Beide Studiengänge sind akkreditiert und tragen das Qualitätssiegel des deutschen Akkreditierungsrats.
zur Website
Das Bachelorstudium European Studies beschäftigt sich mit der gegenwärtigen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Ordnung Europas, sowie deren historischer Entwicklung. Hierzu lernen Studierende methodische Grundlagen der Sozial-, Geschichts- und Wirtschaftswissenschaften mit besonderem Augenmerk auf dem interdisziplinären Zugang in der Kombination der beteiligten Fächer.
zur Website
Der Schwerpunkt der Chemnitzer Europa-Studien liegt auf Fragestellungen der europäischen Integration und zielt auf kultur-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftliche Spezialisierungen ab. In den drei Ausrichtungen setzen die Studierenden Schwerpunkte, ohne dabei den gemeinsamen Europabezug aus den Augen zu verlieren. Das Erlernen einer ost- bzw. ostmitteleuropäischen Fremdsprache ist obligatorisch, der Auslandsaufenthalt an einer der zahlreichen Partneruniversitäten des Instituts für Europäische Studien ist die Regel. Die Nähe zu den neuen EU-Mitgliedstaaten bietet dabei besondere Vorteile.
zur Website
Der Eichstätter Europastudiengang zeichnet sich durch eine bewusste Konzentration auf die europäischen Kulturtraditionen und eine sprach-, literatur- und kulturwissenschaftliche Ausrichtung aus. Er vermittelt in wissenschaftlich fundierter Weise Orientierungswissen über kulturelle Gemeinsamkeiten und Differenzen in Europa, über die Selbst- und Fremdwahrnehmung europäischer Kulturen sowie das Ineinandergreifen von europäischen und außereuropäischen Kulturen. Er fokussiert europäische Begegnungen und Erfahrungen, Kulturkontakt und Kulturkonflikt als Kristallisationspunkte interkulturellen Lernens durch ein vertieftes Studium westeuropäischer Kulturen.
zur Website
Europa zeichnet sich durch die Vielfalt der europäischen Staaten und Gesellschaften aus. Diese Vielfalt kommt auch durch Unterschiede in den Sprachen, den Kulturen und der Politik in Europa zum Ausdruck. Der Bachelorstudiengang Integrierte Europastudien setzt sich mit dieser Vielfalt intensiv und aus den Perspektiven zweier wissenschaftlicher Disziplinen auseinander: der Kulturwissenschaft und der Politikwissenschaft.
zur Website
CIFE For over 60 years, we have been unstinting advocates of European integration through our international and interdisciplinary study programmes. CIFE is a private institution of higher education and research, founded in 1954 with its head office in Nice and branch offices in Berlin, Brussels and Istanbul. It receives special funding in the framework of the Jean Monnet Programme of the European Union. Every year, students from all continents and a wide range of countries enrol in its programmes, which lead to a degree at Master's level.
zur Website
Euromasters prepares you for a career in business, administration, diplomacy, policy formulation and research. The international MA programme focuses on the comparative analysis of European polity, politics and policy. It is operated by the European American University Consortium (EAUC). This vast network of renowned universities gives you the unique opportunity to complete the programme at a minimum of two and up to three different universities in Europe. Therefore, you do not simply pursue a European Studies degree, but experience Europe from the perspective of multiple countries, their (academic) cultures and languages. After the successful completion of all study requirements you are awarded a Joint Degree (MA in Contemporary European Studies) by the University of Bath on behalf of the EAUC.
zur Website
Der Studiengang Euroculture eröffnet Studierenden die Möglichkeit, sich auf neue Berufsfelder vorzubereiten, die sich aus der Vertiefung des ökonomischen und politischen Integrationsprozesses in Europa ergeben. Euroculture will seine Absolventinnen und Absolventen für Berufsfelder qualifizieren, für die fundierte Kenntnisse der europäischen Kultur, aktueller transnationaler sozialer und politischer Entwicklungen in Europa im globalen Kontext und des europäischen Integrationsprozesses Voraussetzung sind.
zur Website
Der Masterstudiengang ECUE ist als interdisziplinärer und internationaler Studiengang schon mehr als 20 Jahre an der RUB. Sie studieren in vier Semestern politik-, geistes-, sozial-, kultur- und wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge. Wir erarbeiten und reflektieren gemeinsam mit Ihnen die Konvergenzen und Divergenzen des europäischen Sozial-, Kutur- und Wirtschaftsraums. Durch den Abschluss der Masters ECUE eröffnet sich für Sie ein Feld an Berufsperspektiven im Bereich internationaler Unternehmen, Institutionen und Organisationen aber auch in der Forschung. Wir bilden unsere ECUE Studierenden zu speziellen Universalist*innen aus.
zur Website
Das Master-Programm wurde entwickelt, um eine ausführliche und aktuelle Studie der wirtschaftlichen und politischen Dynamiken Europas anzubieten. Kurse in europäischem Management und Recht, europäischer Wirtschaft und Politik, ein Intensivseminar in Brüssel und ein Praxissemester bieten die ideale Kombination, um theoretisches Wissen, praktische Fähigkeiten und europäisches Know-how zu erwerben.
zur Website
Der englischsprachige Masterstudiengang European Studies ist ein neuer und innovativer Studiengang, welcher Europa mit dem Nahen Osten verbindet. Inhaltlich im Mittelpunkt dieses Studiengangs steht die Frage, wie die Europäische Union funktioniert und wie es ihr gelungen ist, durch alltägliche, praktische Zusammenarbeit einen dauerhaften Frieden im lange Zeit kriegsgeschüttelten Europa zu schaffen.
zur Website
Der Master-Studiengang European Studies konzentriert sich vor allem auf die regionale Entwicklung. Einige örtliche und regionale Behörden und Organisationen räumen der Förderung von kulturellen, erzieherischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in gewissen Bereichen Priorität ein, um ein konstantes Wachstum und eine konstante Entwicklung der Lebensbedingungen für die Bevölkerung sicherzustellen. Es besteht daher Bedarf an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, um aktiv an der Vorbereitung, Unterstützung und Durchführung von Entwicklungsaufgaben in den europäischen Regionen mitzuarbeiten.
zur Website
Der Master in European Studies (MES) ist ein mehrsprachiger, interdisziplinärer Master-Studiengang an den drei Fakultäten der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Das Studium befähigt dazu, eine interdisziplinäre und kritische Sicht auf kulturelle, politische, ökonomische und juristische Entwicklungen in Europa und der EU zu entwickeln.
zur Website
The M.A. in European Studies is a truly inter-disciplinary programme with contributions from five different departments and more than 15 disciplines, covering not only all of the humanities and social sciences, but also geography, law and economics. Instead of seeing Europe as a state-unit, the programme focuses on processes of Europeanisation in a longue durée.
zur Website
Im Masterstudiengang European Studies - European Policy Analysis erlernen Studierende den Politikgestaltungsprozess der Europäischen Union aus verschiedenen Blickwinkeln politisch, soziologisch und ökonomisch bzw. in seiner kulturellen und kommunikativen Struktur wissenschaftlich zu analysieren, evaluieren und kritisch zu hinterfragen.
zur Website
Der Studiengang mit einem Fokus auf politik- und rechtswissenschaftlichen Inhalten vermittelt Kenntnisse in europäischer Politik, europäischen Institutionen und Europa-Recht. Eine Besonderheit des "Europa-Master" ist, dass die Teilnehmer eines Jahrgangs gemeinsam in drei Ländern und drei Sprachen studieren und leben.
zur Website
Gegenstand des Masterstudiengangs ist Europa in seiner Vielgestaltigkeit und seiner Identität, seinen Spannungen und Konvergenzen: Es geht um Europa in seiner ganzen Komplexität. Diesem Anspruch gerecht zu werden, ist nicht Sache einer einzelnen Disziplin. Deshalb setzt der Studiengang auf das Zusammenspiel verschiedener Forschungsperspektiven und bringt programmatisch Dozierende und Studierende aus historischen Teilfächern mit Philologen, Ethnologen, Philosophen, Politologen und Juristen zusammen, um eine interdisziplinäre wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Europa zu ermöglichen.
zur Website
Die Europäische Union (EU) als eine supranationale Einheit jenseits der Nationalstaaten stellt eine neue Herausforderung für den Schutz natürlicher Ressourcen sowie für die Regulierung von Handel und Finanzmitteln, Arbeit und Sozialem als grundlegende Dimensionen der Integration dar. Dafür verantwortlich sind sowohl die Widerstände gegen eine stärkere interne Integration und sozialen Zusammenhalt in Europa als auch Europas Rolle in einer zunehmend multipolaren und wirtschaft lich globalisierten Welt. Die Brisanz dieser Herausforderungen zeigt sich auch in den verschiedenen aktuellen Krisendynamiken innerhalb der EU.
zur Website
Der weiterbildende Studiengang MEGA befähigt die Studierenden auf der Basis bereits vorhandener wissenschaftlicher Qualifikationen und beruflicher Erfahrungen, über nationale Grenzen hinaus in Europa zu lösende Probleme der politischen Steuerung von Verwaltungs- und Staatsreformen theoretisch und methodisch fundiert zu analysieren, Lösungsansätze aufzuzeigen, und wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse selbständig anzuwenden. Der Studiengang vermittelt den Studierenden die für eine berufliche Führungstätigkeit in diesem Bereich erforderlichen Fähigkeiten des guten Regierens (good governance) einschließlich internationaler Verhandlungskompetenz.
zur Website
Joining our highly acclaimed master program is an important turning point for your future. Studying at ZEI offers you the chance to understand the EU and the critical interplay between governance and regulation. ZEI professors and a "flying" faculty of renowned experts and practitioners travel to Bonn from all over the EU, teaching the program in intensive seminars.
zur Website
Der weiterbildende Masterstudiengang „Master of Public Administration in European Studies (MPA-ES)“ orientiert sich an aktuellen und zukünftigen gesellschaftsrelevanten und technologieorientierten Themenstellungen und verbindet Europakompetenz mit Technik Know-How. Dabei geht der Studiengang gezielt auf die veränderten Anforderungen und Bedarfe der Unternehmenspraxis und des öffentlichen Sektors ein, welche insbesondere durch die digitale Transformation entstehen. So werden neben europapolitischer Bildung, vor allem Technologietrends mit Politikbereichen auf EU-Ebene verknüpft, um Lösungsperspektiven für europäische und globale Fragestellungen erarbeiten zu können.
zur Website