Mit dem Zug durch Europa reisen, atemberaubende Städte und Landschaften kennenlernen und Erfahrungen sammeln – das ist DiscoverEU, eine Initiative der EU. Ist das Traumziel mit dem Zug nicht erreichbar – weil du auf einer Insel oder sehr abgelegen wohnst – sind ausnahmsweise auch andere Verkehrsmittel erlaubt. Jedes Jahr gibt es zwei Bewerbungsrunden. Solltest du ausgewählt werden, erhältst du einen Travel-Pass. Du bist 18 und aus der EU? Dann mach dich bereit, denn Europa ist in jeder Hinsicht grenzenlos!
zur Website
Marketing und Fundraising sind auch für die politischen Bildungsarbeit unerlässlich geworden. "Akquisos" ist ein Service der Bundeszentrale für politische Bildung für alle Vereine, Initiativen, staatliche und nichtstaatlichen Organisationen der politischen Bildungsarbeit, die nach neuen Wegen der Finanzierung von Projekten suchen. "Akquisos" bietet aktuelle Hinweise auf Förderprogramme, Ausschreibungen, Veranstaltungen und Literatur zu Fundraising und Marketing für politische Bildungsarbeit und gesellschaftliches Engagement. Außerdem enthält das Dossier Tipps für die Konzeption eines Projektantrags und dessen Kalkulation.
zur Website
Erasmus+ ist das EU-Programm zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport in Europa. Seine Mittelausstattung von 14,7 Milliarden Euro wird es über vier Millionen Europäerinnen und Europäern ermöglichen, im Ausland zu studieren, sich weiterzubilden, Berufserfahrung zu sammeln oder Freiwilligenarbeit zu leisten.
zur Website
Eine Übersicht verschiedener Fördermöglichkeiten im Bereich Europa und internationale Jugendarbeit.
zur Website
Schon ein kurzer Blick auf die Geschichte zeigt: Der DAAD verbindet Menschen und Wissenschaft. Gegründet 1925 in Heidelberg auf Initiative eines einzelnen Studenten, gehört er heute zu den bedeutendsten Förderorganisationen für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere Förderprogramme und die Ziele unserer Arbeit.
zur Website
Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Wir haben es uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms für Sie verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit unserer langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit gewährleisten wir Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für Ihre europäischen Projekte geht. Wir praktizieren Europäische Zusammenarbeit in einem Netzwerk von Nationalen Agenturen für Erasmus+ in ganz Europa.
zur Website
Eine Übersicht vieler aktueller und bevorstehender Wettbewerbe und Preise der verschiedenen EU-Institutionen.
zur Website
Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken.
zur Website
Der ESF ist Europas wichtigstes Instrument für die Förderung von Beschäftigung und sozialer Eingliederung. Er hilft Menschen, einen (besseren) Arbeitsplatz zu finden, benachteiligte Gruppen in die Gesellschaft zu integrieren und bessere Chancen für alle zu schaffen. Hierzu investiert er in die Menschen Europas und ihre Kompetenzen – Beschäftigte und Arbeitslose, Jung und Alt.
zur Website
Der Eu­ro­päi­sche So­zi­al­fonds (ESF) ist das wich­tigs­te In­stru­ment der Eu­ro­päi­schen Uni­on zur För­de­rung der Be­schäf­ti­gung in Eu­ro­pa. Er ver­bes­sert den Zu­gang zu bes­se­ren Ar­beitsplät­zen, bie­tet Qua­li­fi­zie­rung und un­ter­stützt die so­zia­le In­te­gra­ti­on. Der ESF macht Eu­ro­pa in Deutsch­land er­leb­bar.
zur Website
Das Europäische Solidaritätskorps ist eine großartige Chance für junge Menschen, sich freiwillig für ein soziales und vielfältiges Europa zu engagieren. Das geht z.B. in Freiwilligendiensten oder mit eigenen Initiativen. Durch ihren solidarischen Einsatz entsteht gesellschaftlicher Zusammenhalt in ganz Europa.
zur Website
Hier erhalten Sie einen Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union: Nutzen Sie die Suchfunktion und durchforsten Sie das aktuelle Förderangebot – passgenau für Ihr Vorhaben.
zur Website
Die Frage, wie man einen Austausch oder eine Begegnung finanziert beziehungsweise für die potenziellen Teilnehmer und Teilnehmerinnen finanzierbar macht, stellt sich fast immer. An dieser Stelle geben wir einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, an Fördermittel oder andere Gelder zu kommen.
zur Website
i-Portunus unterstützt die Mobilität von Künstler*innen, Kreativen und Kulturschaffenden zwischen allen am Creative Europe Programm teilnehmenden Ländern. i-Portunus befindet sich derzeit in einer zweiten Pilotphase. Diese wurde ausgewählt und kofinanziert durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union und einem Konsortium unter der Leitung des Goethe-Instituts mit dem Institut français und Izolyatsia. Diese zweite Pilotphase läuft bis Ende 2021.
zur Website
Der Kohäsionsfonds wurde für EU-Staaten mit einem Bruttonationaleinkommen pro Einwohner unter 90 % des EU-Durchschnitts eingerichtet. Sein Ziel ist der Ausgleich der wirtschaftlichen und sozialen Ungleichheit und die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung.
zur Website
Das Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bietet vielfältige Förderungen für Kommunen, Vereine, Verbände, Bildungseinrichtungen, Forschungsinstitute, Stiftungen, Gewerkschaften und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, die mit ihren Aktivitäten zur Förderung einer aktiven europäischen Bürgerschaft beitragen.
zur Website
Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht zahlreicher Programme, ob Fortbildungen, Freiwilligendienst und Hospitation an Schulen, Schulpartnerschaften oder Stipendien.
zur Website
Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) ist in Deutschland die zuständige Agentur für die Aktionsprogramme und Initiativen der Europäischen Kommission im Bereich der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung – sowie für die europäische und internationale Bildungszusammenarbeit. Sie arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
zur Website
Hier finden Sie eine hervorragende Übersicht verschiedener EU-Förderprogramme in den Bereichen Jugend, Bildung, Gesellschaft und Kultur.
zur Website
Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa glaubt daran, dass europäische Vielfalt bestmöglichst verstanden werden kann, indem sie erfahren wird. Unsere Reisestipendien haben daher das Ziel, jungen Europäer*innen zu ermöglichen, ihren Kontinent zu entdecken und zu erkunden. Während ihrer Reisen beschäftigen sich die Stipendiat*innen mit aktuellen politischen und sozialen Fragen und werden Botschafter*innen eines vereinten Europas.
zur Website
Wenn Sie bei der Stiftung Mercator eine Förderung beantragen möchten, lesen Sie bitte zunächst die Informationen zu unseren Förderkriterien und überprüfen Sie, ob Ihr Vorhaben damit vereinbar ist. Bei weitergehenden Fragen lesen Sie bitte unsere FAQ für Antragstellende.
zur Website
Du bist neugierig auf das Leben und möchtest andere Länder und Menschen kennenlernen? Wir bieten dir die Chance auf ein einmaliges, unvergessliches Reiseerlebnis. Du bist mindestens vier Wochen unterwegs, kannst neue Menschen kennenlernen und deine Interessen vertiefen. Und das Beste daran: Du entscheidest, wo es hingeht! Denn es ist deine ganz persönliche Reise. Freu dich auf eine einzigartige Erfahrung!
zur Website