Das Auswärtige Amt (AA) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde. Es hat seinen Hauptsitz in Berlin und einen Nebensitz in der Bundesstadt Bonn. Es ist die Zentrale des Auswärtigen Dienstes und zuständig für die deutsche Außen- sowie Europapolitik.
zur Website
Europa braucht eine starke europäische Zivilgesellschaft und mehr bürgerschaftliches Engagement. Ziel der Europaarbeit des BBE ist es, die pro-europäisch engagierten zivilgesellschaftlichen Kräfte in Deutschland in ihrer Arbeit zu unterstützen, die Perspektive der Zivilgesellschaft Deutschlands in europäische Kooperationen einzubringen und das BBE auf europapolitischer Ebene zu vertreten, um damit zur Stärkung einer europäischen Zivilgesellschaft beizutragen.
zur Website
Die Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dabei, sich mit Politik zu befassen. Ihre Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.
zur Website
Am 11. Dezember 2001 wurde der gemeinnützige und überparteiliche Verein Bürger Europas e.V. in Berlin gegründet. Seine Hauptziele bestehen in der Förderung der voranschreitenden Einigung Europas und dem aktiven Dialog mit Bürger/innen über diesen gesellschaftlichen Prozess. Damit leisten wir unseren Beitrag zur Ausprägung eines europäischen Bürgerbewusstseins sowie zur Pflege und Stärkung einer aktiven und demokratischen Zivilgesellschaft in Europa. Der Name des Vereins ist seit der Gründung Programm: In weit über eintausend europaweiten Veranstaltungen und Aktionen haben wir versucht Menschen dafür zu begeistern, sich als Bürger Europas zu fühlen und die Vielfalt eines vereinten Europas als Bereicherung anzusehen. Wir zeigen, dass es bei der EU um viel mehr geht als um Verträge, Richtlinien und Verordnungen. Mit unseren Veranstaltungen wollen wir immer wieder darauf aufmerksam machen, dass Europa sich vor allem zum Wohle und Nutzen seiner Bürger/innen vereint.
zur Website
Engagiert begleiten wir an der Seite zahlreicher zivilgesellschaftlicher und politischer Akteure den Prozess der politischen Integration Europas. Um Bürgerinnen und Bürgern für europapolitische Themen zu sensibilisieren, informieren wir über Strukturen, Institutionen und Funktionsweise der Europäischen Union sowie politikfeldübergreifende Entwicklungstendenzen und -perspektiven. Wir beteiligen uns aktiv an europäischen Informationskampagnen und Austauschprogrammen.
zur Website
Die Abgeordneten, Fraktionen und Ausschüsse des Deutschen Bundestages werden bei ihren europa­politischen Aufgaben durch die Unterab­teilung Europa (PE) der Bundestagsverwaltung unterstützt. Sie besteht aus sieben Referaten.
zur Website
EUNIC Berlin ist die Gemeinschaft der europäischen Kulturinstitute in Berlin und Teil des weltweiten Netzwerks von EUNIC – European Union National Institutes for Culture. Unser Auftrag besteht darin, für die europäischen Werte einzutreten und durch unsere Zusammenarbeit die kulturelle Vielfalt Europas innerhalb und außerhalb der EU sichtbar zu machen. EUNIC will die Kultur in Europa stärker in den Mittelpunkt rücken, der kulturelle Dialog und eine weltweit nachhaltige Zusammenarbeit sollen daher intensiviert werden.
zur Website
Hier in unserer Hauptstadt Berlin wirken mehr als 700 Aktive vor Ort für Europa. Lernen Sie uns - die Europa-Union Berlin und ihren Jugendverband, die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg, hier kennen!
zur Website
Als Wissensvermittler will die EAB Politik erklären und europapolitische Zusammenhänge vermitteln. Indem sie die Kritikfähigkeit des Einzelnen stärkt, leistet sie so einen Beitrag für eine lebendige Zivilgesellschaft in Deutschland und Europa.
zur Website
Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) ist das größte Netzwerk für Europapolitik in Deutschland. Als überparteilicher Zusammenschluss von 260 Interessengruppen aus Gesellschaft und Wirtschaft fühlt sich das Netzwerk EBD einem klaren pro-europäischen Auftrag verpflichtet.
zur Website
Für viele Menschen befindet sich die Europäische Union in Brüssel. Genau genommen liegt sie aber vor der eigenen Haustür. In allen 27 Mitgliedstaaten gibt es daher Vertretungen der Europäischen Kommission, die den Bürgerinnen und Bürgern Europas das europäische Geschehen näherbringen sollen. Die Vertretung in Deutschland ist das Bindeglied zwischen der EU-Kommission in Brüssel und der Bundesregierung und dem Bundestag, den Ländern und Kommunen. Genauso wichtig sind uns der Kontakt zu Verbänden, Sozialpartnern, Zivilgesellschaft und Medien, insbesondere aber der direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Durch unsere Arbeit sind wir Katalysator bei wichtigen europapolitischen Entscheidungen.
zur Website
Die Verbindungsbüros sind das Bindeglied zwischen dem Europäischen Parlament und den Bürgerinnen und Bürgern. In Deutschland finden Sie die Verbindungsbüros in Berlin und München.
zur Website
Im Mittelpunkt unserer Informations- und Beratungstätigkeit steht das EDIC Berlin Informationszentrum in den Räumen der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Hier finden Sie kostenlose Publikationen der EU und eine interaktive Informationswand. Ein Großteil der Veranstaltungen des Edic Berlin findet hier statt und von hier wird auch die telefonische und persönliche Beratung geleistet.
zur Website
The ECFR is a pan-European think-tank with offices in seven European capitals namely Berlin, London, Paris, Rome, Madrid and Warsaw. It aims to contribute a pan-European perspective to national security and foreign policy discourses and to promote coherence in European foreign policy. With its council of over 250 members and its diverse research programmes the ECFR further seeks to advance a continued process of European integration.
zur Website
The European Democracy Lab is an intergenerational think tank founded in 2014. By connecting research, advocacy and culture, we generate innovative ideas for Europe.
zur Website
Wir sind eine unabhängige und gemeinnützige Denkwerkstatt, die sich der Förderung der Demokratie und politischen Aufklärung widmet. Wir entwickeln individuelle Bildungs- und Weiterbildungsprogramme, beraten Städte und Organisationen in den Bereichen eGovernment, eParticipation und „Offene Regierungsführung“, beteiligen uns an internationalen Innovations- und Forschungsprojekten und beraten Organisationen in der Internationalen Zusammenarbeit, der Europa- und Migrationspolitik.
zur Website
Der Freundekreis Europa Berlin e.V. ist als gemeinnütziger Verein eine Verbindung von Menschen und Institutionen im regionalen und darüber hinausgehenden Bereich, die sich in freier Formzusammenfinden, unabhängig von Rassen, Religion, Partei sowie Nation. Durch virlseitige Aktivitäten wird die Integration der Bürger Europas in humanistischer, demokratischer und solidarischer Form angestrebt.
zur Website
Seit 1959 ist das IEP als gemeinnützige Organisation auf dem Gebiet der europäischen Integration tätig. Es zählt zu den führenden außen- und europapolitischen Forschungseinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland. Das IEP arbeitet national und transnational an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und politischer Bildung. Dabei ist es Aufgabe des IEP, die Themen europäischer Politik und Integration wissenschaftlich zu untersuchen und die praktische Anwendung der Untersuchungsergebnisse zu fördern.
zur Website
Am Jacques Delors Centre geht wissenschaftliche Europaforschung Hand in Hand mit der Entwicklung von konkreten Ideen für eine zukunftsorientierte Europapolitik. In unserer Think-Tank-Arbeit eröffnen wir mit unseren Analysen einen unabhängigen, überparteilichen Blick auf europapolitische Vorgänge und Entscheidungen. Wir entwickeln konkrete Vorschläge für ein besseres und zukunftsfähiges Europa. Durch vielfältige Formate und Kanäle teilen wir unsere Erkenntnisse und Ideen mit Entscheidungsträgern sowie der interessierten Öffentlichkeit und ordnen das europapolitische Geschehen tagesaktuell ein.
zur Website
Die Jungen Europäischen Föderalist:innen Berlin-Brandenburg (JEF) ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und überparteilicher Jugendverband. Was uns verbindet und besonders am Herzen liegt, ist der europäische Gedanke. Europa ist unsere Zukunft – und da wollen wir mitreden und mitgestalten. Denn das neue, vereinte Europa soll unser Europa werden!
zur Website
Wir sind die Mitarbeiter*innen, die das Bezirksamt und die Bürger*innen in den Bezirken zu EU-Angelegenheiten beraten und informieren. Wir versuchen gegenüber Vereinen, Verbänden, Trägern, Unternehmen und Bürger*innen, EU-Förderpolitik für jede und jeden verständlich darzustellen. Wir sind hierbei nicht allein, sondern werden von den bezirklichen Abteilungen und Netzwerken unterstützt.
zur Website
planpolitik konzipiert interaktive Formate zu politischen und gesellschaftlichen Themen und führt diese vor Ort und online durch. Unser Angebot umfasst Planspiele, Zukunfts- und Kreativwerkstätten, methodische Fortbildungen und Kompetenztrainings sowie klassische Moderationen und Beratungsleistungen.
zur Website
Der Grassroots-Thinktank Polis180 übersetzt wissenschaftliche Erkenntnisse für politische EntscheidungsträgerInnen. Ideen, Analysen und Lösungsansätze unserer Generation bringen wir durch innovative, partizipative und inklusive Ansätze in den politischen Diskurs ein. In thematischen Programmen und mit neuen und kreativen Formaten entwickeln wir echte Alternativen für eine konstruktive Außen- und Europapolitik.
zur Website
Wir machen Politik anschaulich. Unsere Angebote beleuchten Zusammenhänge und ermöglichen den Perspektivwechsel. Kein Projekt ist wie das andere. In enger Zusammenarbeit mit unseren Auftraggeberinnen und Auftraggebern suchen wir nach dem besten Weg, ein Vorhaben verständlich, spannend und zielgruppengerecht zu realisieren. Dabei greifen wir auf langjährige Erfahrungen mit unterschiedlichen Formaten und methodischen Ansätzen zurück.
zur Website
Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 von Pauline Schwarzkopf in Hamburg gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens, der gesamteuropäischen Völkerverständigung und der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus.
zur Website
In Berlin als europäischer Metropole ist Europa ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Lebens. Berlin hat gerade in den letzten Jahren stark vom europäischen Integrationsprozess profitiert und verfügt als Metropole im Herzen Europas im Netzwerk der europäischen Städte und Regionen über eine besondere Stellung.
zur Website
translations e. V. ist ein 2014 gegründeter Verein, der mit Projekten für die Allgemeinheit die politische und kulturelle Bildung, sowie die Völkerverständigung fördern möchte. Mit seiner Tätigkeit soll der Prozess der europäischen Einheit im politischen, kulturellen, sozialen, ökonomischen, ökologischen und rechtlichen Bereich kritisch begleitet werden. Eine kaum vorhandene europäische Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft kann nur dann umfassend entstehen, wenn die Menschen in Europa überhaupt über das Wissen verfügen, sich an den Debatten über die zukünftige Gestalt des Kontinents zu beteiligen. Um Europa zukunftsfähig für das 21. Jh. zu machen, bedarf es daher einer neuen „Übersetzung“ des Europäischen.
zur Website
Mir ist Europa wichtig, aber was kann ich persönlich für Europa tun? Hier setzt unsere überparteiliche, gemeinnützige Initiative „Tu was für Europa!“ an, die im Februar 2019 gegründet wurde. Wir sehen uns als zivilgesellschaftlicher Impulsgeber, der Personen, Gruppen und Institutionen inspiriert, motiviert und unterstützt, sich selbst für ein vereinigtes Europa und dessen Werte zu engagieren. „Tu was für Europa!“ möchte Menschen dazu animieren, aktiv und sichtbar für Europa einzustehen. Wir dürfen Europa nicht denen überlassen, die es abschaffen wollen. Lasst uns gemeinsam etwas für Europa tun!
zur Website
Understanding Europe Germany e.V. ist ein 2019 gegründeter, gemeinnütziger Verein und Bestandteil des internationalen Netzwerks Understanding Europe. Wir sind ein bundesweites Team aus jungen und proaktiven Bildungsmacherinnen, welche den Diskurs rund um die europäische Idee in das alltägliche Blickfeld hineintragen. Der Fokus der Vereinsarbeit liegt auf partizipativen Bildungsformaten für junge Menschen, in welchen europäische Themen direkt ins Klassenzimmer gebracht werden. Vierstündige Kursformate schaffen somit niedrigschwellige Zugänge zu Demokratieverständnis und politischer Partizipation. Gemeinsam mit jungen Menschen wollen wir Politik entschlüsseln und greifbar machen; Diskussionen anregen und Räume schaffen, in denen alle ihre Meinung äußern und offen Fragen stellen können. Junge Menschen sollen zu gesellschaftlicher Teilhabe ermutigt werden, um zu erfahren, dass jeder schon im Kleinen eine wichtige Rolle in Europa spielen kann.
zur Website